Fernwartungsmodul herunterladen

Erfolgreiche Linux-Zertifizierung II

Red Hard Certified Server Administrator Logo

Nach erfolgreicher LPIC-2 Zertifizierung hat sich einer unserer Geschäftsführer, Sebastian Krajenski, nun auch dem ersten Teil der RedHat-Zertifizierungspyramide angenommen. RHCSA bestanden. Sie stellt mit den hier: http://www.certdepot.net/rhel7-rhcsa-exam-objectives/ zu findenen Objectives den Einstieg in diese Zertifizierungsreihe dar. Im Gegensatz zu den Prüfungen des LPI besticht die RedHat-Reihe durch Praxis. Konkret beim RHCSA hat man 2,5h netto Zeit um etwa 16-20 Aufgaben aus dem täglichen Administratorenleben direkt am Gerät zu erledigen. Der Weg zum Ziel ist grundsätzlich egal, das korrekte Ergebnis zählt. Die Prüfungssysteme sind selbstverständlich offline, so das "googeln" ausfällt, aber "man-pages" und "/usr/share/doc" sind vorhanden!
Mit Erscheinen der neuen RedHat (und CentOS) Releases 7 sind auch die Prüfungen im Sommer überarbeitet worden. Der nun folgende RHCE ist auf 4 Stunden Prüfungszeit angewachsen und enthält noch umfangreichere Lerninhalte: http://www.certdepot.net/rhel7-rhce-exam-objectives/
Die Lerninhalte sind RedHat-spezifisch, klar, dennoch läßt sich unserer Meinung nach ein Großteil der Kenntnisse auch mit alle anderen Distributionen nutzen. Sie werden auf jeden Fall Berücksichtigung in unserer Schulungsplanung für das Jahr 2015 finden.