Fernwartungsmodul herunterladen

Krypto Trojaner "Petya" treibt sein Unwesen!

Petya Logo

Warnung!

Zum ersten Mal in der Geschichte fokussiert sich ein Trojaner auf grösstenteils deutschssprachige Opfer. Wie schon die Vorgänger Locky, KeRanger und Co. verschlüsseln diese, wie der Name schon sagt, die Festplatte und die enthaltenen Daten, um im Anschluß ein Lösegeld zu erpressen um die Daten wieder zu entschlüsseln - daher auch der Name "Ransomware" (Erpressungstrojaner).

Petya ist besonders gemein, dieser kommt als vermeintliche Bewerbung getarnt, darin enthalten ein Link zu einem vermeintlichen Dropbox-Order mit den Bewerbungsunterlagen. Dort befindet sich aber nur der Trojaner. Das besonders perfide daran ist, die Bewerbung passt häufig zu einer aktuellen Stellenausschreibung.

Seien Sie also generell vorsichtig mit Ihren eingegangenen E-Mails, prüfen Sie lieber doppelt und dreifach.

Sollte Ihnen irgendetwas seltsam erscheinen, scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren!
Wollen Sie mehr erfahren, auch was man dagegen machen kann: Heise Security Meldung