Fernwartungsmodul herunterladen

E-Mails verschlüsseln - leicht gemacht

E-Mail-Verschlüsselung

Um das Thema E-Mail-Verschlüsselung ranken sich viele Mythen. Der eine betrifft das Thema Benutzerfreundlichkeit. Es ist (mittlerweile) einfacher als Sie denken! Sollten Sie sich und Ihre Kommunikationspartner für die "S/MIME"-Technik entschieden haben, ist meist außer dem einmaligen Zertifikatsimport nichts weiter zu tun. Alle gängigen Mail-User-Agents wie Outlook, Thunderbird, Outlook Express (aka "Windows Live Mail") usw. unterstützen es von Hause aus.
Die einzige Hürde hier ist möglicherweise der Griff in den Geldbeutel. Ein offizielles S/MIME-E-Mail-Zertifikat wird (ähnlich einem SSL-Zertifikat) von einer "CA" wie Thawte oder Verisign herausgegeben.

Aber auch für Verfahren die OpenPGP-basierend sind (GnuPG, PGP) gibt es z.B. für Outlook (bis inklusive Version 2013 !) kostenlose, einfach zu bedienende Plugins. Obiger Screenshot zeigt die nahtlose Integration in das "E-Mail erstellen"-Fenster.

Das Plugin "gpg4win" geht sogar noch einen Schritt weiter und legt Ihnen einen "Verschlüsseln"-Dialog in das Windows-Kontextmenü, das Ihnen die transparente Verschlüsselung (und Signierung) von Dateien und Verzeichnissen ermöglicht.

Machen Sie Ihr Windows und Outlook fit für Verschlüsselung:
http://www.gpg4win.org/index-de.html

Bitte melden Sie sich jederzeit bei uns zu Fragen der Implementierung!

Weiterführende Links zum Thema:
https://de.wikipedia.org/wiki/S/MIME
https://de.wikipedia.org/wiki/Pretty_Good_Privacy